AfD bereitet sich auf Wahlkampf vor

kvs0808k

Kreisgebiet Neuwied. Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden & parlamentarischen Geschäftsführers der AfD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz Dr. Jan Bollinger tagte kürzlich der Neuwieder Vorstand der Alternative für Deutschland (AfD). Der Vorstand möchte die Weichen für einen erfolgreichen Wahlausgang frühzeitig stellen und hatte in Vorbereitung darauf eine „Arbeitsgruppe Kommunalwahl“ gegründet. Die Arbeitsgruppe ist im Schwerpunkt für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogrammes verantwortlich.

Die Rheinland-Pfälzer wählen im Mai nächsten Jahres ihre Kommunalparlamente zeitgleich mit der Europawahl. Dazu Dr. Jan Bollinger: „Das Grundgerüst unseres bürgerlichen Wahlprogramms steht! In Kürze werden wir die AG auch für die Mitgliedschaft öffnen. Unsere Mitglieder kommen aus der Mitte der Gesellschaft und sind in vielen unterschiedlichen Berufen tätig. Wir von der AfD wollen in unserer Region mitreden, mitgestalten und mitverantworten, um so die Politik vor Ort direkt und positiv zu beeinflussen. Dazu möchten wir auch die vorhandene fachliche Expertise unserer Mitgliedschaft gewinnbringend einsetzen.“

Auch auf dieser Kreisvorstandssitzung durfte sich Kreischef Dr. Bollinger über Mitgliederzuwachs freuen, da fünf Aufnahmeanträge durch den Kreisvorstand positiv beschlossen wurden. Die AfD überzeugt immer mehr Menschen von ihrer politischen Arbeit. Insgesamt legt die AfD in der Wählergunst immer weiter zu. In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-”Politbarometer” entfielen bundesweit 16 Prozent auf die AfD, die auch bei dieser Sonntagsfrage einen neuen Bestwert erreichte. Andere Umfragen sehen uns bereits bei 17 und 18 %. Einen Überblick über die Aktivitäten der AfD in Neuwied gibt es im Internet unter www.afd-neuwied.de und auf Facebook unter www.facebook.com/afd.neuwied.

Pressemitteilung des Neuwieder Kreisverbandes
der Alternative für Deutschland