AfD Neuwied erinnert den OB-Kandidaten Michael Mang an seine politische Neutralitätspflicht

mang1k

Der Beigeordnete Michael Mang zwischen Linkspopulisten, Linksextremisten und linken SPD-Genossen bei einer Demo gegen die AfD

AfD kritisiert OB-Kandidaten der SPD Michael Mang

Neuwied. Der Beigeordnete der Stadt Neuwied, Herr Michael Mang, wurde von der SPD als Kandidat für die Wahl zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Neuwied vorgeschlagen. Nun ist es so, dass Herr Mang am 12. Mai 2017 in Neuwied (Torney) in einer Reihe mit Linkspopulisten und Linksextremisten stand und gegen eine Veranstaltung der AfD demonstrierte. Erschwerend kommt hinzu, dass Herr Mang sich mit einem Dienstwagen und Chauffeur dorthin fahren ließ. Dazu der AfD-Fraktionsvorsitzende im Neuwieder Stadtrat, Peter Schmalenbach: “Es geht nicht, dass sich ein Mitglied des Neuwieder Stadtvorstandes für parteipolitische Zwecke zugunsten von Linkspopulisten, Linksextremisten und linken SPD-Genossen instrumentalisieren lässt.” Wir erinnern Herrn Mang hiermit an seine politische Neutralitätspflicht als Stadtvorstand und fordern ihn auf, künftig nicht mehr an Demonstrationen und Aktionen gegen die demokratische Bürgerpartei “Alternative für Deutschland” teilzunehmen.

Pressemitteilung der AfD – Stadtratsfraktion
Peter Schmalenbach, Hans-Dieter Funk, Olaf Pfeiffer