AfD Neuwied wehrt sich gegen gebetsmühlenartig wiederholte Hetze von links

Zu den vielen Leserbriefen der Herren Kirsch und Kowallek

Der Zug für sozialistische und kommunistische Experimente ist abgefahren

lenin

Demontage eines Lenin-Denkmals als Symbol für den gescheiterten Kommunismus

Mit großer Geduld haben wir in der letzten Zeit die vielen Leserbriefe der Herren Kirsch und Kowallek mit der gebetsmühlenartig wiederholten Hetze gegen die AfD gelesen. Sie, Herr Kirsch, hatten doch schon einmal geschrieben, dass Sie auf die Pressemitteilungen der AfD Neuwied nicht mehr reagieren wollten. Dann lassen Sie’s doch einfach bleiben. Sie würden uns und der Bevölkerung damit einen großen Gefallen tun. Schreiben Sie doch bitte nur noch gelegentlich einen Leserbrief, wenn es etwas Interessantes zu berichten gibt. Ihre ständig wiederholte Hetze gegen die AfD sowie ihre Mitglieder und Wähler ist ermüdend und langweilig, und sie erhöht auch nicht die schlechten Umfragewerte der Ihnen nahestehenden Parteien. Sie sollten stattdessen besser mal über den Luisenplatz in Neuwied laufen und dort die Zigarettenkippen und den Müll einsammeln, den die vielen von Ihnen beklatschten und freudig empfangenen Bereicherer aus Nordafrika verursachen (besonders vor dem “backwerk”).

Und dann zu der von Ihnen immer wieder vorgebrachten Behauptung, die AfD sei keine demokratische Partei und gegen Europa: Die AfD ist die einzige Partei, die sich für eine echte Demokratie und für Volksentscheide einsetzt. Wir sind nicht gegen Europa sondern für ein Europa der Vaterländer bzw. der Nationalstaaten. Wir sind jedoch gegen die Gründung der “Vereinigten Staaten von Europa” unter Wegfall aller Nationalstaaten nach amerikanischem Vorbild. Den großen europäischen Gesamtstaat unter Führung einer kleinen Elite lehnen wir ab!

Wenn es Ihnen hier in Deutschland nicht sozialistisch oder kommunistisch genug ist, dann ziehen Sie doch bitte nach Kuba, China oder Nordkorea um. Aber Vorsicht, das könnte für Sie gefährlich werden, weil dort die Meinungsfreiheit extrem eingeschränkt ist (noch wesentlich stärker als in Deutschland). Der Zug für Ihre sozialistischen und kommunistischen Träumereien ist abgefahren.

Sie sprechen auch den Artikel 20 des Grundgesetzes an. Offenbar haben Sie den aber nicht vollständig durchgelesen, sonst wäre Ihnen der Absatz 4 bekannt. Dort steht nämlich sinngemäß Folgendes:
Gegen jeden, der es unternimmt, die bestehende Ordnung in Deutschland bzw. die Bundesrepublik Deutschland abzuschaffen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Wenn sie noch etwas Anstand, Charakter und Ehrgefühl besitzen, dann sollten Sie sich gegen den Missbrauch der städtischen Internetseite und der VHS Neuwied für parteipolitische Zwecke, den “Kampf gegen die Hetzer von rechts” und den Wahlkampf zugunsten von linkspopulistischen Parteien einsetzen.

Und letztlich: Wir müssen auch keine Stimmen “erhaschen”, wie Sie sich ausdrücken. Denkende Menschen, die bemerkt haben, was in Deutschland und Europa abläuft, strömen in Scharen zu unseren Infoständen und Veranstaltungen oder werden gleich Mitglied in unserer demokratischen Bürgerpartei.

Peter Schmalenbach

AfD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Neuwied