AfD-Presseseminar in Kirchheim findet bundesweiten Zuspruch

Zur Professionalisierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der AfD-Kreisverbände in Rheinland-Pfalz organisiert der Neuwieder Kreisvorsitzende und kommissarische Leiter der Pressegruppe der Kreisverbände Dr. Jan Bollinger eine landesweite Seminarreihe. Nach einer erfolgreichen Pilotveranstaltung in Waldbreitbach Ende 2014 fand der Fortsetzungstermin im Kreis Bad Dürkheim am vergangenen Wochenende bundesweiten Zuspruch: Neben 15 Teilnehmern aus zehn rheinland-pfälzischen Kreisverbänden fand auch die kommissarische Pressesprecherin des AfD-Landesverbandes Thüringen Birgit Noll den Weg nach Kirchheim an der Weinstraße.

psemikDr. Jan Bollinger (7.v.l.), Hans-Joachim Röder (5.v.l.) und Mario Hau (4.v.l.) mit Seminarteilnehmern

Dr. Bollinger erläuterte den Seminargästen den Aufbau eines Presseverteilers, die Erstellung und den Versand von Pressemeldungen, die effektvolle Nutzung von Fotos sowie Aufbau und Pflege von Pressekontakten und gab Interview-Tipps. Der Journalist und Pressefotograf Hans-Joachim Röder aus Unkel bereicherte den Vortrag mit Hinweisen aus seiner langjährigen Berufspraxis und gab Einblick in die Situation von Journalisten. Der Facebook- Administrator des AfD-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen Mario Hau erklärte die Nutzung der „Sozialen Medien“.

Nach einem informationsgesättigten Tag, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kam, konnten die Teilnehmer das erworbene Wissen anwenden und eine Pressemeldung verfassen. Dr. Bollinger und Röder durften sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Übung sein und stellten fest: „Saubere Arbeit – gelernt ist gelernt!“.

In den nächsten Monaten sind weitere Veranstaltungen in anderen Regionen von Rheinland-Pfalz geplant, die Daten werden bald bekannt gegeben.

Einen Überblick über die Aktivitäten der AfD in Neuwied erhalten Sie auf der Netzseite der AfD in Neuwied unter www.afd-neuwied.de und auf dem Facebook-Profil der AfD in Neuwied unter https://www.facebook.com/afd.neuwied.