Angenehme Gespräche bei kaltem Wetter

is41117

Neuwied. Anlässlich einer landesweiten Infostand-Kampagne der Bürgerpartei „Alternative für Deutschland“ (AfD), waren die Mitglieder des AfD-Kreisverbandes Neuwied in der Innenstadt präsent. Mit dabei waren der Landtagsabgeordnete und Kreisverbandsvorsitzende Dr. Jan Bollinger und der Vorsitzende der AfD-Stadtratsfraktion Peter Schmalenbach.

Dazu Dr. Bollinger: „Wir haben heute viele Glückwünsche entgegennehmen dürfen. Die Bürger freuen sich darüber, dass es im Deutschen Bundestag endlich wieder eine richtige Opposition gibt, die ihrem Namen auch gerecht wird. Im Gegensatz zu den Konsensparteien, ist die AfD bereit die Probleme unserer Zeit scheuklappenfrei anzugehen.“

Viele Bürger trotzten dem widrigen Wetter und nahmen sich die Zeit, um sich über die Programmatik der jungen Partei zu informieren. Der Kommunalpolitiker Peter Schmalenbach freute sich sichtlich darüber und sagte: „Für mich ist Bürgernähe keine Floskel, sondern Grundlage meiner politischen Arbeit. Wer gute Politik machen will, der muss das Ohr nah am Bürger haben. Der Wahlkampf ist vorüber, dennoch werden wir weiterhin in der Öffentlichkeit mit Infoständen, Stammtischen und Veranstaltungen präsent sein und unsere Aktivitäten im Kreisgebiet weiter verstärken.“

Der Infostand am vergangen Wochenende war in vielerlei Hinsicht ein Erfolg für die beiden AfD-Politiker, da sie viel Zuspruch entgegennehmen und Mitgliedsanträge an politisch interessierte Bürger ausgeben durften.

Pressemitteilung des Neuwieder Kreisverbandes der AfD