Die AfD des Kreises Neuwied dankte ihren aktiven Helfern

Die AfD des Kreises Neuwied dankte ihren aktiven Helfern

Der AfD-Kreisverband Neuwied mit an der Spitze des Landes Rheinland-Pfalz

Kreis Neuwied. Der Kreisvorstand der „Alternative für Deutschland“ (AfD) des Kreises Neuwied, mit zurzeit über 80 Mitgliedern, hat seine aktiven Wahlkampfhelfer zu einem “Dankeschön–Abend“ eingeladen, der von über 20 Mitgliedern wahrgenommen wurde.

Bei kostenfreiem Essen und Getränken für die Aktiven traf man sich in trauter Runde in einem sehr familiären Rahmen.

Der AfD – Kreisvorstandsvorsitzende Dr. Jan Bollinger (MdL) betonte in seiner Begrüßungsrede: „Sie haben bei Wind und Wetter an vielen Info-Ständen gestanden, Plakate aufgehangen, Flugblätter verteilt, Leserbriefe geschrieben, sowie unsere politischen Positionen auch über die sozialen Medien vertreten. Im Freundes- und Bekanntenkreis sowie bei interessierten Bürgern haben Sie trotz mancher widriger Um-stände unser blaues Banner hochgehalten. Sie haben maßgeblich zum Erfolg der AfD auf Kreis- und Landesebene beigetragen. Heute sagen wir Ihnen allen von Herzen Danke für Ihr selbstloses Engagement“.

Nach der Begrüßung und dem guten Essen und Getränken gab es viele interessante Gespräche und Diskussionen unter den Helfern und den AfD-Vorstandsmitgliedern. Insbesondere freute man sich über die zahlreichen Wahlerfolge der vergangenen Monate. Die Mitgliederzahlen der AfD steigen stetig an. Nach aktuellen Meinungsumfragen und der derzeitigen Stimmungslage in der Bevölkerung für die junge

Partei ist der Einzug in weitere Parlamente so gut wie sicher. Die Helfer diskutierten auch über die kommende Bundestagswahl 2017 und werden sich auch bei dem bevorstehenden Wahlkampf aus Überzeugung verstärkt für die AfD einsetzen. Für den Kreisvorstand der AfD und seine Wahlkampfhelfer war es ein rundherum gelungener Abend.

helferkl
René Bringezu,  Beisitzer

Alternative für Deutschland (AfD)

Kreisverband Neuwied

E-Mail: rene.bringezu@afd-neuwied.de