Dr. Jan Bollinger (MdL)

Zur am gestrigen Donnerstag im Weiterbildungszentrum Ingelheim geäußerten Befürchtung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die AfD spalte das Land weiter, erklärt Jan Bollinger, parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Ministerpräsidentin Malu Dreyer liegt falsch, wenn sie uns unterstellt, wir würden das Land spalten. Nicht die AfD spaltet, sondern die Parteien in Regierungsverantwortung, die mit einer verantwortungslosen Politik gewaltige Probleme herbeigeführt haben. Wir benennen lediglich die Auswüchse dieser Politik. Wenn die Ministerpräsidentin mit ihrer Landesregierung davor weiterhin die Augen verschließt, werden die Probleme allerdings weiter wachsen.“

„Die etablierten Parteien spalten die Gesellschaft und schaden unserer Demokratie auch damit, dass sie die Kritiker ihrer vielfachen Verfehlungen – wie die AfD – aus  dem demokratischen Diskurs auszugrenzen suchen. Wie die jüngsten Wahlergebnisse zeigen, teilt die Bevölkerung die Ansicht der Ministerpräsidentin nicht.“

Dr. Jan Bollinger ist parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz und Kreisvorsitzender der AfD Neuwied.