Pressemitteilung zu den beiden Infoständen am letzten Samstag

Viel Zuspruch für AfD in Neuwied und Dierdorf

Kreis Neuwied. Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September rückt immer näher. Bei der Bundestagswahl 2013 scheiterte die Bürgerpartei Alternative für Deutschland (AfD) nur knapp an der 5%-Hürde. Doch nach dem aktuellen Deutschlandtrend von Infratest Dimap liegt die AfD bei 11% und ist damit die drittstärkste politische Kraft im Bund. Wer ist die AfD? Welche Ziele verfolgt sie? Und wer sind die Menschen, die für sie eintreten? Diese und viele weitere Fragen wurden am vergangenen Wochenende beantwortet. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete und AfD-Landesvorstand Dr. Jan Bollinger war mit seiner Kreisvorstandskollegin Gerlinde Seidel in der Dierdorfer Innenstadt präsent, um interessierte Bürger mit Flugblättern über das umfangreiche AfD-Wahlprogramm zu informieren. Parallel wurde auch in der Neuwieder Innenstadt ein Info-Stand besetzt. Auch an diesem Wochenende befüllte der Fraktionsvorsitzende der AfD im Stadtrat, Peter Schmalenbach, Ballons mit Helium für Kinder. Während die Kinder ihren Spaß mit den Ballons hatten, nutzten Eltern die Gelegenheit, um sich eine eigene Meinung von der AfD zu bilden.

„Ich bin erfreut über die vielen positiven Reaktionen aus der Bevölkerung. Viele Bürger lehnen die alternativlose Politik der Etablierten und Eliten ab. Sie erkennen, dass wir die einzige Partei sind, die sich dem Selbstabschaffungstrend entgegenstemmt. Wir wollen unser Land von Grund auf familien- und kinderfreundlicher gestalten. Unser Programm überzeugt und veranlasste auch heute einen jungen Familienvater dazu einen Mitgliedantrag bei mir einzureichen“ resümierte der stellvertretende Kreisvorstandsvorsitzende René Bringezu. Einen Überblick über die Aktivitäten der AfD in Neuwied gibt es im Internet unter

http://www.afd-neuwied.de und https://www.facebook.com/afd.neuwied .

Pressemitteilung AfD Kreisverband Neuwied