Spitzenkandidat Uwe Junge: Es gibt kein Bündnis und keine Absprache der AfD mit der NPD

Spitzenkandidat Uwe Junge äußert sich unmissverständlich zur Erststimmen-Plakataktion der NPD: “Weder gibt es irgendein Bündnis oder eine Absprache der AfD mit der NPD, noch wird es dergleichen geben!”

Die NPD hatte am gestrigen Montag während einer Pressekonferenz ein Plakat vorgestellt, auf dem sie dazu aufruft, die Erststimme der AfD und die Zweitstimme der NPD zu geben. Derzeit werden unsererseits rechtliche Schritte geprüft, um eine einstweilige Verfügung gegen die Verwendung dieses Plakats zu erwirken. Eine Pressemitteilung folgt im Laufe des Tages.

no-npd